Im Alter von genau 18 Monaten hat Minou mit mir die Prüfung bein MITTT  zum Pädagogik/Therapie - Begleithundteam bestanden.

Dank meines Berufes als Lehrerin bot sich für mich diese Ausbildung an.

Die Arbeit mit dem Hund in der Schule hat für alle, besonders aber für die Schulkinder  eine so  wunderbare positive  Auswirkung.  Gleichzeitig unterstützt die "Arbeit" eine artgerechte Beschäftigung für meine Hündin.  Minou tänzelt am frühen Morgen frohgelaunt, hochmotiviert und schwanzwedelnd in das Schulgebäude, so dass sie auch dem müdesten Kind( und auch Lehrer )  ein Lächeln  ins Gesicht zaubert. Und was ist schöner, als den Schultag mit einem Lächeln zu beginnen?

 

 

Wir  sind  Mitglied im TBD e.V.

 

Alle 2 Jahre verlangt der TBD von seinen Begleithundteams eine Nachprüfung.

Hierbei geht es an erster Stelle um die Wesensbeständigkeit des Hundes und auch um die Teambindung  Mensch/Hund.

Wir hatten im Jahr 2019 die 2. Nachprüfung, die Minou und ich genau wie die erste Nachprüfung mit unglaublicher Freude an den gestellten Aufgaben erfolgreich absolviert haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katharina Dietz