AHYOKA Mini-Aussies
  AHYOKA  Mini-Aussies                                                                       

Passen wir zusammen?

Dies ist eine der wichtigsten Fragen, die sich ein anstehender Mini-Aussie- Besitzer kritisch stellen muss.

Für einen Mini-Australian Shepherd ist es notwendig, dass er Aufgaben zu bewältigen hat.

Er hat oft einen extrem ausgeprägten "will to please". 

Es ist eine irrige Annahme oder Aussage, dass man diesen Hunden Genüge tut, wenn man sie,  "weil sie ja Hütehunde sind täglich eine Stunde neben dem Rad laufen lässt".

Ja natürlich, sie haben  Bewegungsdrang dem man gerecht werden muss. Bei der Intelligenz dieser Tiere gehört jedoch eine geistige Forderung und Förderung zwingend zur artgerechten Haltung. So sollten zumindest in den Bewegungsphasen für den Hund immer wieder wechselnde und interessante Anreize gegeben sein.

 

Doch Vorsicht!

Bei zu gut gemeinter Erfüllung dieser Anforderungen besteht gerade für einen unerfahrenen Hundebesitzer die Gefahr, dass man die Tiere besonders im prägenden Welpenalter "überdreht".

Auch dem Anspruch auf Entspannung und Ruhe des Hundes muss der Mensch gerecht werden bzw. dafür Sorge tragen.

Gerade Kinder können die Bedürfnisse eines Tieres im eigenen Spieleifer oft nicht einschätzen.

 

Ein Miniaussie lernt sehr schnell--- auch das, was er gar nicht lernen sollte. 

Bekommt der Hund keine Angebote etwas zu lernen, bringt er sich aus Langeweile selber etwas bei. Das ist meist aber auch nicht so erwünscht.

 

Die Fragen nach Kosten, Platz, und Zeitaufwand für einen Fellnasenmitbewohner müssen natürlich vorab schon geklärt sein.

            

                                     Was ist mit Urlaub ????

 

   Ein Mini-Australian Shepherd macht auch Dreck !

 

   und lebt trotzdem immer   IN !!!!!! der Familie....

 

    und das hoffentlich viiiiiiiele Jahre lang !!!!!!!!!!!!

 

Ist "Mensch" bereit sich auf die Bedürfnisse des Hundes einzulassen bekommt man unendliche Liebe geschenkt.

Fotos von Cornelia Dettmer---dankeschöööön

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katharina Dietz